- about -

Das Projekt "sooner&later" (in Gälisch "luath agus mall") präsentiert auf Folk Tastings (Anlehnung an den Begriff "Whiskey Tasting") stilvollen und authentischen Irish Folk.
Balladen, Rebel Songs und Pub-Musik von der Emerald Isle werden hier und da mit bekannteren Rock- und Popstücken ergänzt, die wir im irischen Stil covern.

Das Folkprojekt wurde am 2. März 2013 in der Baker Street geboren und wird dort auch in Zukunft sicherlich einige Male anzutreffen sein. Wir machen aber auch andere Pubs unsicher - die neuesten Gigs findet ihr auf dieser Seite oder bei Facebook.

Warum überhaupt "sooner&later"?

Der erste Auftritt wurde aus verschiedenen Gründen über mehrere Wochen hin immer wieder verschoben. Bis dato gab es auch noch keinen Namen. Zunächst sollte das Projekt "soon" heißen, dann wurde "sooner or later" daraus. Als dann endlich der lang ersehnte Auftritt zustande kam, wurde der Namen eine Stunde vorher auf "sooner&later" festgelegt. Durch das & bezieht er sich auf die alten irischen und die moderneren Songs des Programms. So bekam Mike den Spitznamen "McSooner" und Christian "O´Later".

Wer steckt also hinter sooner&later?

Zunächst handelt es sich um ein Projekt, das, im Unterschied zu einer Band, wechselnde Musiker (aus verschiedenen Bands) beherrbergt. Herz und Kopf der Gruppe sind Mike Herrmann und Christian Schönlaub (wer da mehr Herz und wer mehr Verstand hat, sei dahin gestellt).

Besetzung (variiert je nach Auftritt - Stand 24.9.2014):


Mike Herrmann / Mike McSooner

(Gitarre, Gesang, Tin Whistle)

Er weiß noch nicht genau, wie er sein Soloprojekt mit diesem hier verknüpfen soll, aber ihm wird bestimmt noch was Gescheites einfallen..

Der Singer-Songwriter hat sich schon mit 14 (also vor knapp 50 Jahren) für keltische Musik interessiert. 1994 (haha, jetzt rechnet mal schön) gab es allerdings noch nicht so viele begeisterte Folk-Hörer wie heute. Nach 5 Jahren Musikabstinenz ist er zurück gekehrt um allen zu zeigen, was er die ganze Zeit verpasst hat. Er liebt übrigens Klammern (aber nur im Text).



Christian Schönlaub / Chris O´Later

(Banjo, Gitarre, Gesang, Schlagzeug)

Drück ihm ein Instrument in die Hand und er spielt es..

Christian spielt als Drummer bei der Band "Flares" und hat nebenher ein Soloprojekt als Singer-Songwriter mit dem Namen "Bishop`s Trace".



Veronica Wirth

(Gesang, Klavier)

Sie wirkt manchmal verWirth, aber auf der Bühne sorgt sie mit ihrer Stimme und ihrem Lächeln für den nötigen Zauber, den wir Kerle einfach nicht hin bekommen.



Sarah Ritschert

(Gesang)

Ihre großartige Stimme verleiht den Songs eine Seele. Die letzten Gigs waren bei ihr zeitlich nicht zu realisieren - in Zukunft wird sich sicherlich wieder ein Auftritt mit ihr ergeben.



David Engel

(Geige, Gesang)

Punkfrisur und Geige sind seine Markenzeichen. Zusammen mit seiner Band "Blingpoint" rockt David sich durch das Bundesgebiet, Stammlocation scheint aber nach wie vor die saarbrücker Bahnhofstraße zu sein.



Günter Zewe

(Mandoline, 5-String-Banjo, Gitarre, Bluesharp, Gesang)

Er gehört zu den raren 5-String-Banjo-Spezialisten und ist universell einsetzbar. Seine Band "Knock on wood" hat sich dem Bluegrass verschrieben.